IHK Mittleres Ruhrgebiet

IHK Mittleres Ruhrgebiet, Bochum, Herne, Witten, Hattingen
Profil Bild IHK Mittleres Ruhrgebiet

IHK Mittleres Ruhrgebiet

IHK Mittleres Ruhrgebiet, Bochum, Herne, Witten, Hattingen
Herzlich willkommen auf unserem neuen Internetauftritt!

Nach einem umfassenden und evolutionären Change-Prozess öffnen wir uns jetzt noch mehr, machen die Kommunikation mit uns noch leichter und schneller und vernetzn zusätzlich die Unternehmen und die Menschen unserer Region.

Mehr Dazu
Datum absteigend
10 Ergebnisse pro Seite

01.02.2019
19. Auflage der „Praktischen Arbeitshilfe Export/Import“ erschienen

Auch in der 19. Auflage bringt das Export-/Import-Standardwerk aktuelles Know-how aus der Praxis in die Unternehmen. Die IHK-Fachautorinnen und -autoren beschreiben die Abläufe zu den wichtigsten Ex- und Importformularen ausführlich und mit Beispielen. Mithilfe der dazugehörigen Ausfüll-Software können die Formulare sofort am Bildschirm bearbeitet und ausgedruckt werden. Was ist neu in der 19. Auflage? Alle Beiträge sind an die aktuellen Rechtsgrundlagen angepasst Die wesentlichen Änderungen, die mit dem neuen Zollrecht der EU verbunden sind fasst das Kapitel "Unionszollkodex" zusammen. Die vielen Entwicklungen im Exportkontrollrecht (Embargos) werden näher beschrieben. Die geänderten Vorschriften bei den Lieferantenerklärungen werden ausführlich erläutert und durch Praxistipps ergänzt. Die "Praktische Arbeitshilfe Export/Import" kann zum Preis von € 38,90 (zzgl. Versandkosten) im Servicecenter der IHK Mittleres Ruhrgebiet erworben werden.

31.01.2019
EORI-Nummer

Die EORI-Nummer (Economic Operators´ Registration and Identification number) ist eine in der Europäischen Union von den zuständigen Behörden vergebene einzige Nummer, die zur Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten und gegebenenfalls anderen Personen gegenüber den Zollbehörden dient. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 9 Unionszollkodex (UZK) i.V.m. Art. 1 Nr. 18 Delegierte Verordnung zur Ergänzung des UZK (UZK-DA). Wirtschaftsbeteiligte sind Personen, die im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit mit Tätigkeiten befasst sind, die durch die zollrechtlichen Vorschriften abgedeckt sind. Die EORI-Nummer ist von Personen, die in der Europäischen Union ansässig sind, in dem Mitgliedstaat zu beantragen, in denen sie ansässig sind (Art. 9 Abs. 1 UZK). Es besteht die Pflicht zur Angabe der EORI-Nummer für Wirtschaftsbeteiligte.


Seite 1 von 2