IHK-KompetenzWerk

Die Weiterbildung der IHK Mittleres Ruhrgebiet
23.08.2022
Schon agil oder noch altmodisch - Ein New-Work-Basic-Kurs

Immer mehr Unternehmen spüren, dass etwas nicht stimmt. Obwohl vieles "funktioniert" bleibt das ungute Gefühl, dass ein "Weiter so" keinen nachhaltigen Unternehmenserfolg garantiert. Ob Änderungen im Marktumfeld, bei den Kundenansprüchen, Digitalisierung, Innovationsdruck oder Fachkräftemangel - starre Organisationskonzepte stoßen an ihre Grenzen, denn alles ist mit Veränderung gekoppelt. Auf all die Anforderungen adäquat zu reagieren, ist quasi unmöglich. Bevor Sie nichts machen oder aus Ungeduld gut gemeinte Initiativen ins Leben rufen - Reden wir! Über die wichtigsten Aspekte rund um Agilität und agile Arbeit. Offen, pragmatisch und verständlich.

Teilnehmer:innen-Nutzen:
Der Workshop lädt ein, eine scheinbar komplexe Aufgabenstellung auf erfrischend leichte Art kennenzulernen und die Wirkung im Arbeitsalltag zu verstehen. Die Teilnehmenden wissen, warum agile Organisationen überdurchschnittlich erfolgreich sind und sie erkennen die Zusammenhänge. Am Beispiel Fachkräftemangel erarbeiten wir eine agile Lösung und erkennen die wichtigsten Neuerungen, um für Fachkräfte attraktiv zu sein.

23.08.2022
IHK-Prüfungsvorbereitung: Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (Großhandel) - Live-online-Seminar

Bei den Azubi-Prüfungsvorbereitungen von didaris.de findet regelmäßig Live Online-Unterricht statt. In den Unterrichtsstunden werden die Themen der Woche besprochen und die wichtigsten Aufgaben gemeinsam gelöst.
Zum Start des Kurses erhalten Sie Ihre Logindaten per E-Mail zugeschickt. Mit dem Login können Sie auf alle Unterlagen zum Lehrgang zugreifen.

Regelmäßig setzen Sie zum Konferenztermin Ihr Headset auf oder schalten die Lautsprecher Ihres Computers an. Ihr Trainer geht mit Ihnen und den anderen Teilnehmern per Online-Konferenz die Themen und Aufgaben der Woche gemeinsam durch. Rückfragen können Sie per Mikrofon oder über das Chatsystem stellen. Verpassen Sie die Online-Konferenz, ist das kein Problem: Eine Aufzeichnung der Konferenz steht Ihnen immer zur Verfügung.
Außerdem erhalten Sie jede Woche passende Aufgaben, die sich an ehemaligen Prüfungsaufgaben orientieren. Die wichtigsten Aufgaben werden in den Webinaren besprochen.

23.08.2022
IHK-Prüfungsvorbereitung: Kaufmann/-frau für Büromanagement (Teil 1) - Live-online-Seminar

Bei den Azubi-Prüfungsvorbereitungen von didaris.de findet regelmäßig Live Online-Unterricht statt. In den Unterrichtsstunden werden die Themen der Woche besprochen und die wichtigsten Aufgaben gemeinsam gelöst.
Zum Start des Kurses erhalten Sie Ihre Logindaten per E-Mail zugeschickt. Mit dem Login können Sie auf alle Unterlagen zum Lehrgang zugreifen.

Regelmäßig setzen Sie zum Konferenztermin Ihr Headset auf oder schalten die Lautsprecher Ihres Computers an. Ihr Trainer geht mit Ihnen und den anderen Teilnehmern per Online-Konferenz die Themen und Aufgaben der Woche gemeinsam durch. Rückfragen können Sie per Mikrofon oder über das Chatsystem stellen. Verpassen Sie die Online-Konferenz, ist das kein Problem: Eine Aufzeichnung der Konferenz steht Ihnen immer zur Verfügung.
Außerdem erhalten Sie jede Woche passende Aufgaben, die sich an ehemaligen Prüfungsaufgaben orientieren. Die wichtigsten Aufgaben werden in den Webinaren besprochen.

24.08.2022
Fachkraft für Controlling (IHK) - online Zertifikatslehrgang

Das Controlling analysiert aktuelle Daten und schafft Prognosen für die Zukunft. Dies dient der vorausschauenden und ergebnisorientierten Steuerung des Unternehmens. Als Fachkraft für Controlling verfügen Sie über die notwendigen Kenntnisse, um die Instrumente des Controllings gezielt einzusetzen und weiter zu entwickeln. Sie helfen dabei, Unternehmenszahlen zu interpretieren und leiten aus ermittelten Zielabweichungen die richtigen Schlüsse für Ihr Unternehmen ab.

Vorteilhaft für eine erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang ist eine kaufmännische Ausbildung oder kaufmännische Grundkenntnisse beziehungsweise Vorkenntnisse im Rechnungswesen.

Teilnehmernutzen: Das Webinar vermittelt betriebswirtschaftliches und kaufmännisches Grundwissen im Bereich des Controllings und dessen betriebliche Anwendung.

Unterrichtsablauf:
Der Lehrgang findet komplett online statt. Die Teilnehmer sind live online mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern verbunden. Wie in einer klassischen Weiterbildung vor Ort, geht der Dozent die Unterlagen mit den Teilnehmern gemeinsam durch. Rückfragen können per Mikrofon oder über das Chatsystem gestellt werden. Alle Termine werden im Anschluss als Video-Aufzeichnung zur Verfügung gestellt. So kann gezielt nachgelernt oder verpasste Stunden können aufgeholt werden.

Die Teilnehmer erhalten bei einer Anwesenheit von mind. 80% und bestandenem online Abschlusstest das IHK-Zertifikat "Fachkraft für Controlling (IHK)". Das IHK-Zertifikat berechtigt nicht zur Bezeichnung "zertifizierte" oder "geprüfte" Fachkraft für Controlling (IHK).

Das sagen unsere Teilnehmer/-innen:
- "Gute Informationen, die für die Praxis einsetzbar sind. Grundlagen waren nicht erforderlich."
- "Der Kurs beinhaltet vielfältige Einblicke ins Controlling und ist auch für Personen mit weniger Hintergrundwissen geeignet."
- "Praktisch zu Hause sitzen, nirgends hin müssen, trotzdem guter Austausch mit den anderen!"
- "Die Dozentin hat die Themen sehr gut erklärt. Auch an Hand von Folien und Beispielen. Auch Fragen wurden immer sofort beantwortet."
- "Der Kurs hat bei weitem meine Erwartungen übertroffen, in Sicht auf das, was ich lernen wollte und für die Praxis benötige. Beide Dozentinnen haben ein zum Teil trockenes Thema anschaulich vermittelt. Vielen Dank dafür!"
(Auszug aus dem Feedback)

Hinweis:
Technische Voraussetzungen sind:
- PC oder Apple Mac
- Microsoft Windows XP oder höher
- Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
- Headset (empfohlen) oder Lautsprecher + Mikrofon
- Breitband-Internetzugang (DSL oder ähnliches) mit mind. 0,6 Mbps im Download und 0,2 Mbps im Upload

24.08.2022
Schon agil oder noch altmodisch - Ein New-Work-Basic-Kurs

Immer mehr Unternehmen spüren, dass etwas nicht stimmt. Obwohl vieles "funktioniert" bleibt das ungute Gefühl, dass ein "Weiter so" keinen nachhaltigen Unternehmenserfolg garantiert. Ob Änderungen im Marktumfeld, bei den Kundenansprüchen, Digitalisierung, Innovationsdruck oder Fachkräftemangel - starre Organisationskonzepte stoßen an ihre Grenzen, denn alles ist mit Veränderung gekoppelt. Auf all die Anforderungen adäquat zu reagieren, ist quasi unmöglich. Bevor Sie nichts machen oder aus Ungeduld gut gemeinte Initiativen ins Leben rufen - Reden wir! Über die wichtigsten Aspekte rund um Agilität und agile Arbeit. Offen, pragmatisch und verständlich.

Teilnehmer:innen-Nutzen:
Der Workshop lädt ein, eine scheinbar komplexe Aufgabenstellung auf erfrischend leichte Art kennenzulernen und die Wirkung im Arbeitsalltag zu verstehen. Die Teilnehmenden wissen, warum agile Organisationen überdurchschnittlich erfolgreich sind und sie erkennen die Zusammenhänge. Am Beispiel Fachkräftemangel erarbeiten wir eine agile Lösung und erkennen die wichtigsten Neuerungen, um für Fachkräfte attraktiv zu sein.

24.08.2022
Unterrichtung im Bewachungsgewerbe gem. § 34a Gewerbeordnung

Alle Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe müssen gem. § 34a Gewerbeordnung die Teilnahme an einem mindestens 40-stündigen Unterrichtungsverfahren nachweisen. Das gilt unter anderem für:
- Geld- und Werttransporte
- Pfortendienste und Zugangskontrollen z. B. bei Gaststätten, Konzerten, Museen, Sportveranstaltungen (nicht Diskothek!)
- Personenschutz

In der Unterrichtung werden wichtige Informationen über rechtliche Vorschriften, Pflichten und Befugnisse bei der Bewachungstätigkeit vermittelt. Zudem wird deren praktische Anwendung erläutert, um die eigenverantwortliche Wahrnehmung von Bewachungsaufgaben zu ermöglichen. Eine Bescheinigung über die Teilnahme an der Unterrichtung kann nur erteilt werden, wenn an dem Unterrichtungsverfahren bei einer Industrie- und Handelskammer ordnungsgemäß teilgenommen und die fachlichen Inhalte nachweislich verstanden wurden.

Hinweis zu den sprachlichen Voraussetzungen:
Die Unterrichtung findet gem. § 3 Abs. 1 BewachV in deutscher Sprache statt. Mit einer Anmeldung bestätigen Teilnehmer, über die erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse in Wort und Schrift zu verfügen. Es ist nicht möglich, mit einer Begleitperson (z. B. Übersetzer etc.) teilzunehmen. Der Unterrichtungsnachweis wird bei unzureichenden Sprachkenntnissen nicht erteilt. Im Zweifelsfall ist durch geeignete Nachweise zu belegen, dass der Teilnehmer über Deutschkenntnisse gem. Sprachniveau B1 (des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens) verfügt. Dabei ist der B1-Level als Mindestanforderung für die Unterrichtung zu sehen, optimal ist der B2-Level oder höher. Liegen keine ausreichenden Sprachkenntnisse vor, erfolgt ein Ausschluss von der Unterrichtung. Eine Erstattung der Teilnehmergebühren ist in diesem Fall ausgeschlossen. Bitte sprechen Sie uns ggf. vor einer verbindlichen Anmeldung an.

Hinweis zur Anmeldung und zur Gebührenzahlung:
Eine Anmeldung zum Unterrichtungsverfahren kann nur online über den Button "Online Anmelden" (siehe unten) erfolgen. Schriftliche oder anderweitige Anmeldungen können nicht bearbeitet werden. Das für die Unterrichtung erhobene Entgelt stellt eine Gebühr nach der Gebührenordnung der IHK Mittleres Ruhrgebiet dar. Die Gebühr ist rechtzeitig vor dem ersten Unterrichtstag zu überweisen. Eine Barzahlung ist nicht möglich. Liegt kein Zahlungseingang auf unserem Bankkonto vor, kann eine Teilnahme an dem Unterrichtungsverfahren nicht erfolgen bzw. wird keine Bescheinigung über die Teilnahme an der Unterrichtung ausgehändigt! Die Unterrichtung findet zudem nur statt, wenn eine ausreichende Teilnehmerzahl erreicht wird.

Zum ersten Tag der Unterrichtung ist ein gültiger Personalausweis bzw. ein gültiger Reisepass in Verbindung mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes unbedingt vorzulegen!

Hinweis zur Anwesenheit:
Zur Ausstellung der Bescheinigung ist die gesamte Anwesenheit während des Unterrichtungsverfahrens erforderlich. Sollten Teilnehmer an einzelnen Tagen nicht an der Unterrichtung teilnehmen, erhalten sie keine Bescheinigung. In diesem Fall muss das gesamte Unterrichtungsverfahren erneut durchlaufen werden und die Gebühren sind ebenfalls erneut zu entrichten!

Hinweis zur Sachkundeprüfung:
Da die IHK Mittleres Ruhrgebiet die Sachkundeprüfung nicht anbietet, wenden sich Interessierte bitte an die IHK Essen, Frau Andrea Klinger, Tel. 02 01 18 92-2 37.

Hinweis zur rechtlichen Beratung:
Rechtliche Grundlage für die Durchführung der Unterrichtung im Bewachungsgewerbe ist § 34a Gewerbeordnung sowie die Verordnung über das Bewachungsgewerbe. Mögliche Befreiungstatbestände sind in § 5 der Bewachungsverordnung genannt. Die Mitarbeiter des IHK-BildungsCentrums nehmen grundsätzlich keine rechtliche Beratung vor, ob in einem konkreten Fall eine Unterrichtung bzw. Sachkundeprüfung erforderlich ist.

Weitere Auskünfte erteilt das Gewerbe-/Ordnungsamt der Stadt Bochum:

Ordnungsamt der Stadt Bochum
Rathaus Bochum
Willy-Brandt-Platz 2-6
44777 Bochum
Telefon: 02 34 91 0-33 23 oder -36 62 oder -12 17

25.08.2022
Personalfachkaufmann/-frau (IHK) - Informationsveranstaltung

Nur mit qualifizierten und motivierten Mitarbeiter:innen lassen sich Unternehmen und Organisationen erfolgreich führen, denn die Mitarbeiter:innen und deren Know-how sind immer noch die wertvollste Ressource. Dem Personalwesen kommt dabei eine besondere strategische Schlüsselrolle zu. Personalfachkaufleute sind die Garanten erfolgreicher Personalarbeit auf gehobener Sachbearbeiter- und mittlerer Führungsebene. Durch die praxisbezogene Ausbildung sind Personalfachkaufleute durch ihr Wissen und ihre Erfahrung für alle Bereiche der Personalwirtschaft spezialisiert und bestens qualifiziert.

Durch das zusätzlich erworbene Wissen - von der Organisations- und Personalentwicklung, den Kenntnissen im Arbeits- und Sozialrecht, vom Personalmarketing bis hin zum Personalcontrolling - sind Personalfachkaufleute in den unterschiedlichsten Personalbereichen einsetzbar. Die nötigen Qualifikationen weisen sie im Rahmen der IHK-Abschlussprüfung nach, auf die dieser 12-monatige Kompakt-Lehrgang bestmöglich vorbereitet. Übrigens: 84,2 % der IHK-Personalfachkaufleute würden sich wieder für diese Weiterbildung entscheiden (Quelle: DIHK).

Der Lehrgang Personalfachkaufmann/-frau (IHK) ist ideal für Teilnehmer:innen, die eine leitende und anspruchsvolle Aufgabe im Personalbereich anstreben.

In dieser ca. 90-minütigen Veranstaltung informieren wir über diese Fortbildung. Interessenten lernen die Inhalte und zukünftige Mitstreiter:innen kennen und erhalten Antworten auf ihre Fragen aus erster Hand. Schwerpunkt bildet dabei der berufsbegleitende Präsenzlehrgang.

25.08.2022
Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (Teil 2 - Großhandel) - Live-online-Seminar

Bei den Azubi-Prüfungsvorbereitungen von didaris.de findet regelmäßig Live Online-Unterricht statt. In den Unterrichtsstunden werden die Themen der Woche besprochen und die wichtigsten Aufgaben gemeinsam gelöst.
Zum Start des Kurses erhalten Sie Ihre Logindaten per E-Mail zugeschickt. Mit dem Login können Sie auf alle Unterlagen zum Lehrgang zugreifen.

Regelmäßig setzen Sie zum Konferenztermin Ihr Headset auf oder schalten die Lautsprecher Ihres Computers an. Ihr Trainer geht mit Ihnen und den anderen Teilnehmern per Online-Konferenz die Themen und Aufgaben der Woche gemeinsam durch. Rückfragen können Sie per Mikrofon oder über das Chatsystem stellen. Verpassen Sie die Online-Konferenz, ist das kein Problem: Eine Aufzeichnung der Konferenz steht Ihnen immer zur Verfügung.
Außerdem erhalten Sie jede Woche passende Aufgaben, die sich an ehemaligen Prüfungsaufgaben orientieren. Die wichtigsten Aufgaben werden in den Webinaren besprochen.

26.08.2022
Office-Manager:in (IHK) - Zertifikatslehrgang

Das klassische Berufsbild der Sekretärin bzw. des Sekretärs hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Die Anforderungen steigen ständig, mehr Verantwortung, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ist gefragt. Hinzu kommen viele Veränderungen im Rahmen der Digitalisierung. Wer sich den geänderten Anforderungen stellt und weiterbildet, kann auch in Zukunft diese verantwortungsvolle Aufgabe optimal erfüllen.

Mit diesem Zertifikatslehrgang erwerben erfahrene Mitarbeiter aus dem Büro- und Assistenzbereich die Qualifikation zum/zur Office-Manager:in. Die Teilnehmer lernen, die vielseitigen Aufgaben im Büro mit der notwendigen Sachkenntnis und der nötigen Sensibilität umzusetzen sowie neue Herausforderungen proaktiv anzunehmen.

Voraussetzung für den Erwerb des IHK-Zertifikates ist eine 80%ige Lehrgangsteilnahme. Nach erfolgreicher Klausur und Präsentation erhalten die Absolventen das IHK-Zertifikat.

Teilnehmernutzen: In einer abwechslungsreichen Mischung aus Wissensvermittlung, moderiertem Erfahrungsaustausch, Übungen und Rollenspielen, erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte, um den aktuellen und künftigen Herausforderungen gewachsen zu sein. Fallstudien und Reflexionen des Arbeitsalltages gewährleisten den nachhaltigen Praxistransfer.

Unterrichtstage:
Fr , 26.08.2022, 02./09. /16. und 23.09.2022
Sa, 24.09.2022
Do, 29.09.2022 jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr
Fr., 30.09.2022 ab 9:00 Uhr Abschlussklausur/-präsentation

26.08.2022
Online-Marketing-Manager/-in (IHK) - online Zertifikatslehrgang

Online-Marketing umfasst alle Felder im Web-Business, die nicht unter "Public Relations" fallen. Die Schwerpunkte der 80-stündigen Weiterbildung liegen daher im Vertrieb. Kernaufgabe ist es, durch eine zielgruppengenaue Online-Marketing-Kampagne die Frequentierung von Websites und Online-Shops zu erhöhen. Dazu gehören auch die Erfolgskontrolle der Marketing-Maßnahmen und das Reporting.

Ziel der Weiterbildung ist es, neben der Vermittlung klassischer Teilbereiche des Online Marketings, einen vertieften Einblick in die Themenfelder Strategieerstellung, -umsetzung und Datenschutz zu vermitteln. Die wöchentliche Lernzeit von ca. zehn Unterrichtsstunden ist dabei von den Teilnehmern frei wählbar. Lediglich die Zeit für den wöchentlichen Expertenchat (i.d.R. donnerstags von 18.00-20.00 Uhr) müssen sich die Teilnehmer verbindlich vor ihrem Rechner reservieren.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer erlernen die Planung, Steuerung, Selektion und strategische Anwendung von Instrumenten aus dem Web, wodurch konkrete, wirtschaftliche Ziele verfolgt werden können. Der Lehrgang festigt mit zahlreichen Praxisbeispielen neuerworbenes Wissen und Kompetenzen. Der Lehrgang endet mit der Präsentation der Facharbeit und der Vergabe des Zertifikats "Online-Marketing-Manager (IHK)".

Unterrichtsablauf:
Der gesamte Lehrgang wird komplett online durchgeführt Die Einführung findet im Rahmen einer Videokonferenz (10.00-14.00 Uhr) statt, ebenso der Zertifikatsabschluss (10.00-15.15 Uhr). Für die Einführung erhalten die Teilnehmer per Mail einen Link zum virtuellen Raum und eine kleine Anleitung über die technische Ausstattung. Hierfür wird ein Laptop/PC mit Webcam, ein Headset und eine LAN-Verbindung benötigt. Wöchentlich wird ein neues Thema auf der Lernplattform freigeschaltet. Die Teilnehmer erhalten Lehrmaterial auf der Lernplattform, das sie bearbeiten (Texte, Tests, Aufgaben). Einmal pro Woche findet ein live-Treffen mit dem Dozenten statt. Der sogenannte Expertenchat, in dem die Teilnehmer in eine Fachdiskussion mit dem jeweiligen Dozenten gehen. Hier werden die Dozenten keine Präsentation halten, sondern in einen Fachaustausch mit den Teilnehmern gehen.

Erforderliche Leistungen für den Erhalt des IHK-Zertifikates:
Als Abschlussleistung muss während der Weiterbildung in einer Facharbeit ein individuelles Online-Marketing-Konzept entworfen werden. Eine praktische Umsetzung des Konzeptes ist erwünscht, kann aber auch nur im Detail beschrieben werden. Die Facharbeit wird am Abschlusstag präsentiert. Die schriftliche Facharbeit (Konzept) und die 10-minütige Präsentation am Abschlusstag fließen in die Bewertung für das IHK-Zertifikat ein. Um zum Abschluss zugelassen zu werden, ist eine Anwesenheit von mindestens 80% erforderlich. Zur Anwesenheit zählen dabei sowohl die Videokonferenzen als auch die Onlineaufgaben.

Das sagen unsere Teilnehmer/-innen:
- "Es war für mich wirklich herausfordernd, aber das Team und auch Referenten haben es mir einfach gemacht. Vielen Dank!"
- "Danke, für die TOP Organisation! Schnelle Rückmeldungen, guter Informationsfluss über aktuelle Änderungen etc., stets konstruktives Feedback. Bin beeindruckt!"
- "Neben einem Vollzeit-Job ist der Kurs (vor allem das Schreiben der Facharbeit) schon "sportlich" aber da die Themen so interessant sind und man sehr gut angeleitet wird, macht es unheimlich Spaß! Ich habe wirklich das Gefühl extrem viel gelernt zu haben."
(Auszug aus dem Feedback)

Hinweis für die BildungsScheck-Beantragung:
Bitte als Weiterbildungsanbieter die IHK Mittleres Ruhrgebiet eintragen lassen.


Seite 1 von 21