IHK-KompetenzWerk

Die Weiterbildung der IHK Mittleres Ruhrgebiet
29.11.2021
Zoll I - Warenursprung und Präferenzen: Schwerpunkt im präferenziellen Warenursprung

Exporteure die Waren oder Dienstleistungen zollbegünstigt (zollfrei oder zu ermäßigten Zollsätzen) auf ausländischen Märkte platzieren, erzielen dort unter Umständen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Derartige Zollbegünstigungen sind wesentlicher Bestandteil der Präferenzabkommen, die zwischen der Europäische Union und verschiedenen Drittländern geschlossen wurden. Die Inanspruchnahme von Zollbegünstigungen setzt jedoch die exakte Beachtung materieller und formeller Ursprungsregeln voraus.

Die Einhaltung und Handhabung der entsprechenden Vorschriften bereiten in der täglichen Praxis jedoch vielfach Schwierigkeiten. Für unterschiedliche Präferenzräume gelten oftmals auch sehr unterschiedliche Kriterien. Zudem gibt es im Bereich des handelspolitischen bzw. wettbewerbsrechtlichen Ursprungs weitere ursprungsrelevante Regelungen und Begriffe, die in der Praxis häufig zu Missverständnissen führen.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer dieses Seminars werden gezielt mit den Herausforderungen des Warenursprungs und der Zollpräferenzen vertraut gemacht. Es wird die Anwendung der Ursprungsregeln praktisch geübt sowie Lösungsmöglichkeiten für individuelle betriebliche Problemstellungen dargestellt.

29.11.2021
IHK-Prüfungsvorbereitung: Industriekaufleute - Geschäftsprozesse sowie kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Die Aufgabenstellungen der Industriekaufleute erfordern heute ein geschäftsprozessorientiertes Handeln. Nicht die Abwicklung eines eingegrenzten Aufgabenbereichs sondern vielmehr die Entwicklung einer kundengerechten Problemlösung und die selbstständige Verknüpfung von Teilprozessen stehen im Vordergrund.

In diesem Lehrgang wiederholen die Teilnehmer gezielt ausgewählte Schwerpunkte aus prüfungsrelevanten Fachgebieten. Dazu werden vor allem vergangene Abschlussprüfungen genutzt. Im Anschluss lösen sie dann selbstständig prüfungsnahe Übungsaufgaben und besprechen die Ergebnisse anhand der jeweiligen Musterlösungen. So bereiten sie sich an insgesamt 26 Abenden auf die theoretischen Prüfungsinhalte ihres Ausbildungsberufes vor.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer wiederholen und trainieren die relevanten Themengebiete ihres Ausbildungsberufes. Sie bereiten sich so für die theoretische Ausbildungsabschlussprüfung gezielt vor.

30.11.2021
Zoll II - Warenursprung und Präferenzen: Besonderheiten, Lieferantenerklärungen, komplexere Fälle

Die richtige und sichere Anwendung der präferenziellen Ursprungskriterien, die als Basis für die Ausstellung von Präferenznachweisen und Lieferantenerklärungen dienen, erfordert in der Praxis fundierte Kenntnisse. Ohne einen soliden fachlichen Hintergrund und vielfältige praktische Erfahrungen in dieser schwierigen Thematik, sind zeit- und kostenintensive Fehler unausweichlich. Neben bekannten "Routine-Fällen" treten immer wieder Sonder- und Spezialfälle auf, die erst durch eine langwierige Recherche gelöst werden können.

Dieses Aufbauseminar wurde auf Anregeng vieler Teilnehmer entwickelt und gewährt einen vertieften Einblick in die gesamte Thematik. Es ist daher besonders für Fach- und Führungskräfte geeignet, die in ihrem Unternehmen die Verantwortung für die Erstellung der Ursprungsnachweise übernehmen. Im gemeinsamen Austausch gewinnen die Teilnehmer zusätzliche Sicherheit, um auch in Spezialfällen unnötige und ärgerliche Fehler besser zu vermeiden.

Hinweis: Die Teilnahme am dem Seminar "Warenursprung und Präferenzen - Zoll I - Schwerpunkt im präferenziellen Warenursprung" (Sem.-Nr. 17A-EU-405T) wird empfohlen!

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer dieses Seminars gewinnen noch mehr Sicherheit bei der Bearbeitung, Beurteilung und Lösung komplexerer Fälle im Bereich des präferenziellen Warenursprungs.

01.12.2021
Fachkraft für Buchführung (IHK) - Zertifikatslehrgang als Live-Online-Seminar

Die Teilnehmer:innen erhalten in diesem Webinar einen an der betrieblichen Praxis orientierten Einblick in die unterschiedlichen Aspekte der betrieblichen Buchführung. Die behandelten Themen sind in allen Branchen zu finden. Ziel ist es, die Teilnehmer:innen mit den Arbeitsabläufen und rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut zu machen.

Betriebliche Situationsschilderungen, Fälle aus der Praxis, Analysen von betrieblichen Prozessen sowie praxisnahe Aufgabenstellungen sollen die Teilnehmer:innen in die Lage versetzen, das erlernte Wissen in ihrem Aufgabenbereich umzusetzen.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer:innen erhalten in diesem Webinar einen an der betrieblichen Praxis orientierten Überblick über die unterschiedlichen Aspekte der betrieblichen Buchführung. Die behandelten Themen sind in allen Branchen zu finden. Ziel ist es, die Teilnehmer mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und Arbeitsabläufen vertraut zu machen.

Unterrichtsablauf:
Der Lehrgang sowie der Abschlusstest finden komplett online statt. Die Teilnehmer:innen sind live online mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmenden verbunden. Wie in einer klassischen Weiterbildung vor Ort, geht der Dozent die Unterlagen mit den Teilnehmenden gemeinsam durch. Rückfragen können per Mikrofon oder über das Chatsystem gestellt werden. Alle Termine werden im Anschluss als Video-Aufzeichnung zur Verfügung gestellt. So kann gezielt nachgelernt oder verpasste Stunden können aufgeholt werden.

Die Teilnehmer:innen erhalten nach dem Abschluss des Lehrgangs und bestandenem Abschlusstest das IHK-Zertifikat "Fachkraft Buchführung (IHK)".

Der konkrete Terminplan kann unter https://www.didaris.com/calendar.php?kombi_id=1670&ab=imr heruntergeladen werden.

Hinweis:
Technische Voraussetzungen sind:
- PC oder Apple Mac
- Microsoft Windows XP oder höher
- Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
- Headset (empfohlen) oder Lautsprecher + Mikrofon
- Breitband-Internetzugang (DSL oder ähnliches) mit mind. 0,6 Mbps im Download und 0,2 Mbps im Upload

Geschwindigkeitstest: speedtest.t-online.de

01.12.2021
Storytelling Marketing nicht nur für die Großen

Storytelling ist eines der Marketing-Zauberworte der letzten Jahre. Bekannt sind Konzerne, die auf diese Weise ihre Mega-Marken promoten. Storytelling ist aber auch für kleinere und regional agierende Unternehmen ein erfolgversprechendes Werkzeug. Warum? Erstens, Menschen lieben und merken sich gute Geschichten und zweitens, Geschichten erzählen ist nicht teuer. Hinzu kommt, dass Storytelling vielseitig einsetzbar ist in der Werbung, in der Personalarbeit, im Vertrieb.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer*innen erfahren, wie Storytelling funktioniert, wie man eine Geschichte erzählt und wie diese sinnvoll eingesetzt wird. Sie erarbeiten im Rahmen des Seminars erste Konzepte zu Storytelling für ihre eigenen Unternehmen. So können sie ab dem ersten Tag mit der Vorbereitung und Umsetzung von Storytelling beginnen. Das Know-How zum Storytelling wird so in den Unternehmen aufgebaut und kann dort weiterentwickelt und optimiert werden. Die Sichtbarkeit des Unternehmens kann mit Hilfe von Storytelling und eigenen Ressourcen deutlich erhöht werden.

02.12.2021
Erfolgreich in Führung gehen

Was macht ein Team erfolgreich? Wenn ein Team gut geführt, motiviert wird, gern zusammenarbeitet, die individuellen Stärken und Schwächen gefordert und gefördert werden? Wann ist ein Team gut geführt? Wie motiviert man ein Team? Warum ist es überhaupt die Aufgabe der Führungskraft? ... Fragen über Fragen ...

Um als Führungskraft erfolgreich in Führung zu gehen, bedarf es immer auch einen Blick auf sich selbst. Denn nur eine Führungskraft, die sich selber kennt und versteht, die die Teammitglieder kennt und versucht zu verstehen, die bereit ist, das eigene Handeln zu reflektieren, kann sein Team erfolgreich führen.

Teilnehmernutzen: Im Seminar reflektieren die Teilnehmer ihr Führungsverhalten, definieren ihre individuelle Führungsrolle und werden sich der Bedeutung ihrer Funktion bewusst. Anhand diverser Übungen, Anregungen, Diskussionen, Gruppenarbeiten sowie Praxisbeispielen haben sie die Gelegenheit, einen Seitenblick auf ihr Verständnis als Führungskraft zu werfen und neue Impulse für eine erfolgreiche Führung zu sammeln.

06.12.2021
Wie ticken wir bei Veränderungen? Unsere Persönlichkeit gibt den Takt vor! - Interaktives Webinar -

Veränderungen begleiten unser Leben, sowohl in großen als auch in kleinen Schritten. Aktuell sind die Veränderungen besonders spürbar und schnell. Wie stellen wir uns in der aktuellen Situation optimal auf? Wie kommunizieren wir im in virtuellen Teams oder im Home Office? Wie organisieren wir uns? Wie ist unsere Rhetorik im Video-Chat?

Gruppen- als auch Einzelübungen begleiten das Training. Es wird sehr viel Wert auf individuelle Erörterungen und Analysen gelegt. Durch den Einsatz von interaktiven Übungen, gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse über sich selbst. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt es, dieses Online-Seminar auch für weniger affine PC-Nutzer angenehm zu gestalten. Das Webinar wird bewußt mit einer gerningen TN-Zahl von max. 6 Personen durchgeführt. Dadurch ist auch im Online-Training ein aktives Seminarerlebnis gewährleistet.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer gewinnen wichtige Erkenntnisse über sich selbst, lernen eigenen Stärken zu erkennen und durch konkretes Verhalten richtig einzusetzen. Wie sie sich perfekt organisieren und klar kommunizieren wird in diesem Online-Training interaktiv trainiert.

07.12.2021
Exporttechnik IV - Akkreditive in der Praxis von A bis Z mit praktischen Übungen und Fallbeispielen

Die Erstellung vollständiger und einwandfreier Dokumente bei Akkreditiv-Geschäften stellt für die verantwortlichen Exportmitarbeiter immer wieder eine besondere fachliche Herausforderung dar. Die Standards sind sehr anspruchsvoll und müssen bei der Bearbeitung und Vorbereitung exakt eingehalten werden.

Im Fokus dieses Seminares steht der hohe praktische Bezug und die unmittelbare Umsetzbarkeit des Know-hows in die betriebliche Praxis. Welche Bedeutung haben die international gebräuchlichen Dokumente, worauf ist bei der Erstellung und Bearbeitung besonders zu achten und welche Strategien zur Fehlervermeidung sind sinnvoll und haben sich bewährt? Weiterhin wird geklärt, welche Anlagen und weiteren Dokumente wichtig sind und wie sich bestimmte Nachweise erbringen lassen.

Teilnehmernutzen: In diesem Seminar wird die Abwicklung von Akkreditivgeschäften mit dem Ausland intensiv und praxisnah dargestellt. Anhand praktischer Beispiele erfahren die Teilnehmer, worauf es bei der Akkreditivgestaltung ankommt und was sie bei der Erstellung akkreditivgerechter Exportdokumente beachten müssen.

07.12.2021
Rhetorik für Auszubildende: Lebendig und wirkungsvoll reden

Der Start ins Berufsleben konfrontiert Auszubildende mit vielen neuen Situationen, in denen sie ihren eigenen Standpunkt vor Kunden und Mitarbeitern vertreten oder das Unternehmen nach außen repräsentieren müssen. Der sichere Umgang mit der Sprache, eine überzeugende Argumentation, gepaart mit sympathischer Souveränität, sind in solchen Situationen wichtige Erfolgsfaktoren.

Die Teilnehmer erlernen in diesem Seminar, mit versierter Rhetorik Lampenfieber, Blackouts und Missverständnisse zu vermeiden. Sie können zukünftig auf Einwände gekonnt reagieren und konstruktive Kritik angemessen formulieren. Dazu erhalten sie ein individuelles Feedback sowohl zum freien Sprechen als auch zu mediengestützten Präsentationen vor Gruppen.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer können durch den gezielten Einsatz der Sprache und Körperhaltung selbstsicher, wirkungsvoll, strukturiert und situationsgerecht argumentieren, vortragen und präsentieren.

10.12.2021
Fresh up: "Vom Mitarbeiter zur Führungskraft" - Konflikte managen - Führungs-Intensiv-Training

Neue Fragen - neue Antworten, und vor allem: guter Rat für Ihre Führungspraxis.
Aufbauend auf dem Führungsseminar „Vom Mitarbeiter zur Führungskraft“ oder einem vergleichbaren Training der Führungsgrundlagen, werden in diesem eintägigen Seminar Führungskonzepte aufgefrischt und weitere Ideen und Handlungsansätze kompakt vermittelt. Im kollegialen Miteinander – und mit Unterstützung des Dozenten – erörtern Sie konkrete Herausforderungen aus Ihrer Führungspraxis.

Teilnehmernutzen: Relevante Führungskonzepte helfen den Teilnehmern dabei, Führungssituationen in kürzester Zeit zu erfassen und zu bearbeiten. Die praktischen Übungseinheiten befähigen sie dazu, weiter in die Führungsrolle hineinzuwachsen und auch in schwierigen Situationen adressaten- und sachgerecht zu kommunizieren. Durch die authentische Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils, steigern Sie Glaubwürdigkeit, Respekt und Durchsetzungsfähigkeit im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten.


Seite 1 von 22