28.01.2022 - 28.03.2022

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) - online Zertifikatslehrgang

Termine:

28.01.2022 - 28.03.2022

Einführungsveranstaltung: Erster Tag, 10:00 - 14:00 Uhr, Abschlussveranstaltung: 24.03.2022, 10:00 - 15:15 Uhr
Expertenchat: Do 18:00 - 20:00 Uhr
80 Unterrichtsstunden

Ort:

IHK Mittleres Ruhrgebiet
IHK-KompetenzWerk
44787 Bochum
Ostring 30-32

Entgelt:

1.690 € pro Person

Veranstaltungsnummer:

22A-DB-20AZ


Online-Marketing umfasst alle Felder im Web-Business, die nicht unter "Public Relations" fallen. Die Schwerpunkte der 80-stündigen Weiterbildung liegen daher im Vertrieb. Kernaufgabe ist es, durch eine zielgruppengenaue Online-Marketing-Kampagne die Frequentierung von Websites und Online-Shops zu erhöhen. Dazu gehören auch die Erfolgskontrolle der Marketing-Maßnahmen und das Reporting.

Ziel der Weiterbildung ist es, neben der Vermittlung klassischer Teilbereiche des Online Marketings, einen vertieften Einblick in die Themenfelder Strategieerstellung, -umsetzung und Datenschutz zu vermitteln. Die wöchentliche Lernzeit von ca. zehn Unterrichtsstunden ist dabei von den Teilnehmern frei wählbar. Lediglich die Zeit für den wöchentlichen Expertenchat (i.d.R. donnerstags von 18.00-20.00 Uhr) müssen sich die Teilnehmer verbindlich vor ihrem Rechner reservieren.

Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer erlernen die Planung, Steuerung, Selektion und strategische Anwendung von Instrumenten aus dem Web, wodurch konkrete, wirtschaftliche Ziele verfolgt werden können. Der Lehrgang festigt mit zahlreichen Praxisbeispielen neuerworbenes Wissen und Kompetenzen. Der Lehrgang endet mit der Präsentation der Facharbeit und der Vergabe des Zertifikats "Online-Marketing-Manager (IHK)".

Unterrichtsablauf:
Der gesamte Lehrgang wird komplett online durchgeführt Die Einführung findet im Rahmen einer Videokonferenz (10.00-14.00 Uhr) statt, ebenso der Zertifikatsabschluss (10.00-15.15 Uhr). Für die Einführung erhalten die Teilnehmer per Mail einen Link zum virtuellen Raum und eine kleine Anleitung über die technische Ausstattung. Hierfür wird ein Laptop/PC mit Webcam, ein Headset und eine LAN-Verbindung benötigt. Wöchentlich wird ein neues Thema auf der Lernplattform freigeschaltet. Die Teilnehmer erhalten Lehrmaterial auf der Lernplattform, das sie bearbeiten (Texte, Tests, Aufgaben). Einmal pro Woche findet ein live-Treffen mit dem Dozenten statt. Der sogenannte Expertenchat, in dem die Teilnehmer in eine Fachdiskussion mit dem jeweiligen Dozenten gehen. Hier werden die Dozenten keine Präsentation halten, sondern in einen Fachaustausch mit den Teilnehmern gehen.

Erforderliche Leistungen für den Erhalt des IHK-Zertifikates:
Als Abschlussleistung muss während der Weiterbildung in einer Facharbeit ein individuelles Online-Marketing-Konzept entworfen werden. Eine praktische Umsetzung des Konzeptes ist erwünscht, kann aber auch nur im Detail beschrieben werden. Die Facharbeit wird am Abschlusstag präsentiert. Die schriftliche Facharbeit (Konzept) und die 10-minütige Präsentation am Abschlusstag fließen in die Bewertung für das IHK-Zertifikat ein. Um zum Abschluss zugelassen zu werden, ist eine Anwesenheit von mindestens 80% erforderlich. Zur Anwesenheit zählen dabei sowohl die Videokonferenzen als auch die Onlineaufgaben.

Das sagen unsere Teilnehmer/-innen:
- "Es war für mich wirklich herausfordernd, aber das Team und auch Referenten haben es mir einfach gemacht. Vielen Dank!"
- "Danke, für die TOP Organisation! Schnelle Rückmeldungen, guter Informationsfluss über aktuelle Änderungen etc., stets konstruktives Feedback. Bin beeindruckt!"
- "Neben einem Vollzeit-Job ist der Kurs (vor allem das Schreiben der Facharbeit) schon "sportlich" aber da die Themen so interessant sind und man sehr gut angeleitet wird, macht es unheimlich Spaß! Ich habe wirklich das Gefühl extrem viel gelernt zu haben."
(Auszug aus dem Feedback)

Hinweis für die BildungsScheck-Beantragung:
Bitte als Weiterbildungsanbieter die IHK Mittleres Ruhrgebiet eintragen lassen.
Details
- Web Usability und Mobile Marketing
- SEO: OnPage und OffPage
- Online Anzeigen: Social Media Advertising
- Anzeigenschaltung mit Google Ads: Such-, Display-, Video- und App-Anzeigen
- Direktmarketing: eMail-Marketing und Newsletter
- Webcontrolling: Google Analytics und Google Search Console
Zielgruppe
Mitarbeiter von Agenturen, Industrie-, Handels-, Dienstleistungs- und IT-Unternehmen, die auf Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und -werbung sowie Social-Media-Marketing spezialisiert sind (Spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich!)
Download

Info-Material

Dozent/-in

Team Business Academy Ruhr