16.02.2022 - 17.02.2022

Ausbildungswissen kompakt vermittelt - Teil 2: Ausbildung in der Praxis - der Umgang mit den Azubis und Schaffung einer lernförderlichen Ausbildung

Termine:

16.02.2022 - 17.02.2022

Do + Fr 9:00 - 16:30 Uhr
16 Unterrichtsstunden

Ort:

IHK Mittleres Ruhrgebiet
IHK-KompetenzWerk
44787 Bochum
Ostring 30-32

Entgelt:

455 € pro Person

Veranstaltungsnummer:

22A-AB-55T


Sie haben täglich mit Azubis zu tun und sind für deren Ausbildung mit verantwortlich? Sie sind kein:e geprüfte:r Ausbilder:in und möchten auch den Ausbilderschein nicht absolvieren? Oder Sie haben vielleicht den Ausbilderschein vor einiger Zeit absolviert und möchten Ihr Wissen auffrischen? Prima, dann sind Sie hier genau richtig!

In diesen beiden Seminartagen erhalten Sie in Kürze alle relevanten Informationen rund um das rechtliche Wissen in Bezug auf Ausbildung. In 16 Unterrichtseinheiten werden Ihnen die Lernhinhalte praxisorientiert vermittelt. Diese Kenntnisse sind entscheidend für die Qualität und den Erfolg der Ausbildung. Aber selbst, wenn Sie im Moment (noch) nicht ausbilden, befähigt dieser Lehrgang dazu, beim Thema betriebliche Ausbildung mitzuwirken. Anhand vieler Praxisbeispiele und dem Austausch in der Teilnehmergruppe nehmen Sie wertvolle Ideen, Anregungen und praktisches Wissen mit, um die Ausbildung in Ihrem Betrieb professionell zu unterstützen.

Bitte beachten Sie auch den Teil 2 dieser Seminarreihe: "Ausbilderwissen kompakt vermittelt -Teil 2: Ausbildung in der Praxis - Umgang mit den Azubis und Schaffung einer lernförderlichen Ausbildung"

Teilnehmernutzen: Das Seminar ist sehr praxisorientiert und Sie erhalten viele Ideen, Praxistipps und Seitenblicke auf Ihre Arbeit als Ausbilder:in bzw. als Ausbildungsbeauftragte:r. Sie sind nach dem Seminar auf dem aktuellen rechtlichen Stand in Sachen Grundlagen der Ausbildung und können alle wesentlichen und gesetzlich erforderlichen Anforderungen an eine Ausbildung umzusetzen und finden sich in Gesetzestexten zurecht. Durch kleine Gruppen, Diskussionen, Gruppenarbeiten und Übungen wird es viel Austausch und Anregungen geben.
Details
- Ausbildung durchführen:
Lerntypen & Behaltensquoten
Lernförderliche Bedingungen
Motivation Ihres Auszubildenden
Führungsstile des / der Ausbilder*in
Gestaltung der Probezeit
Gesprächsanlässe mit Ihrem Azubi
Ausbildungsmethoden
Hilfestellung bei Lernschwierigkeiten Ihres Azubis
Umgang mit Konflikten

- Wie tickt Ihr Azubi: die Merkmale der Generation Z

- Viele Praxistipps
Zielgruppe
Haupt- und nebenamtlichen Ausbilder:innen sowie Ausbildungsbeauftragte, Personaler:innen, Teamleiter:innen und Führungskräfte, die regelmäßig mit Auszubildenden zusammenarbeiten und Sicherheit in rechtlichen Belangen rund um die Ausbildung bekommen oder altes Wissen auffrischen möchten.
Download

Info-Material

Dozent/-in

Christiane Knittel