13.03.2020

Alle Prüfungen abgesagt - Zwischenprüfungen ersatzlos gestrichen

geschrieben von Jörg A. Linden

Die IHK-Organisation hat sich vor dem Hintergrund des Corona-Virus zur Absage aller Prüfungen entschieden.

Alle Prüfungen nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) vom 16. März 2020 bis 24. April 2020 werden wie folgt abgesetzt:


1. Alle vom 16. März bis zum 24. April geplanten schriftlichen und praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 werden abgesagt. Die Zwischenprüfung für das Frühjahr 2020 wird ersatzlos gestrichen – eine Nachholpflicht für betroffene Prüflinge besteht nicht.
2. Die Abschlussprüfungen Teil 1 werden an einem noch festzulegenden Termin nachgeholt.
3. Alle Weiterbildungsprüfungen, die im Zeitraum vom 16. März bis einschließlich 24. April stattfinden sollten, werden abgesagt. Dies betrifft auch die AdA-Prüfung.
4. Alle Sach- und Fachkundeprüfungen (Verkehrsprüfungen und Unterrichtungen/Prüfungen aus dem Bereich des Gewerberechts), die bis zum 24. April stattfinden sollten, werden abgesagt.

Wir bitten Sie höflich, von direkten Nachfragen abzusehen. Sollten sich neue Informationen ergeben, informieren wir Sie selbstverständlich sofort über netzn.de.