07.06.2021

06.06.21 ist Tag der Menschen mit einer Sehbehinderung

geschrieben von Melanie Weinert

06.06.21 ist Tag der Menschen mit einer Sehbehinderung (Aktionstag)

Es handelt sich dabei um einen Aktionstag, der 1998 durch den Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. und seine Mitgliedseinrichtungen eingeführt wurde.

Sehbehinderte haben häufig mit Vorurteilen zu kämpfen. Sie haben oft große Probleme damit, dass sie von Menschen, die sich mit dem Thema nicht auskennen, missverstanden und manchmal sogar als Simulant betitelt werden. Aus diesem Grund scheuen sich viele Sehbehinderte davor sich zu kennzeichnen, was sowohl für sie als auch für andere Verkehrsteilnehmer die Sicherheit erhöhen würde. Viele Menschen ahnen nicht, dass es so viele Sehbeeinträchtigungen gibt, die nicht korrigiert werden können und bei denen nicht einmal eine Brille getragen wird.

Aktionen

Eigentlich sollte am 06.06. in Essen eine Messe von der Universitäts-Augenklinik Essen – Sehbehindertenambulanz zu diesem Thema stattfinden. Diese musste leider abgesagt werden. 

Sie wollen einen Menschen mit einer Sehbehinderung einstellen und brauchen Unterstützung?! Der Integrations- Fachdienst (IFD) der Diakonie steht ihnen gerne zur Seite.