28.08.2020

Heute im Podcast "Fern-Seher" ...

geschrieben von Christiane Auffermann

... "YouTuber - Die neue Unternehmermacht?" - Ab 13.00 Uhr überall, wo es Podcasts gibt!

Hören Sie heute im Podcast "Fern-Seher":  „Und, was möchtest du mal werden? - „YouTuber“ – Dieser Berufswunsch ist in der Generation Z durchaus vorhanden. Als „YouTuber“ – also als eine Person, die auf dem Videoportal YouTube Videos veröffentlicht – kann man tatsächlich Geld verdienen– wenn man genug Abonnenten hat. Das ist bekannt. Dass sogar die Bundesagentur für Arbeit in der Videoplattform durchaus ein "zukunftsträchtiges Berufsfeld" sieht, ist vielleicht neu. Und weil dieses Betätigungsfeld wirtschaftlich und unternehmerisch an Gewicht gewinnt, befassen sich die „Fern-Seher“ heute auch mal damit. Und zugegeben - bei der Vorbereitung auf unseren heutigen Gast kam sich das Team hier direkt einen Schlag älter vor! Denn heute ist Sebastian Meichsner bei uns zu Gast, einer der Macher von Bullshit TV. Bullshit TV ist ein deutschsprachiges Comedy-Trio, das seit 2010 Videos auf dem gleichnamigen YouTube-Kanal veröffentlicht und mehr als 1,8 Millionen (!) Abonnenten hat. Und Bullshit TV bzw. die Firma ALL DAY Entertainment GmbH hat ihren Sitz nicht in Berlin, sondern in … Hattingen!

Reinhören lohnt sich! Heute ab 13.00 Uhr überall wo es Podcasts gibt und hier: https://bit.ly/FernSeherPlayer

"Fern-Seher - Wirtschaft in Zeiten neuer Normalität" - Ein Podcast der IHK Mittleres Ruhrgebiet
Die IHK Mittleres Ruhrgebiet startete im Mai 2020 eine Podcast-Reihe, die auf allen bekannten Portalen eingestellt wird und abgerufen werden kann. Die „Fern-Seher“ – Eric Weik und sein Team - schauen gemeinsam mit Unternehmer*Innen, Wissenschaftler*Innen, Gründer*Innen und weiteren interessanten Gästen in die "Ferne", also in die Zukunft. Wie und wohin verändert sich die Wirtschaft? Welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus? Natürlich nimmt auch das Coronavirus und seine Auswirkungen einen Teil der Gespräche ein, aber auch andere bewegende Themen werden diskutiert. „Wir haben uns für diesen Titel entschieden, weil wir ganz bewusst eine inhaltliche Botschaft senden möchten. Wir verstehen uns gemeinsam mit unseren Gesprächspartnern als 'Fern-Seher'. Wir wollen in die Zukunft schauen, wir wollen neue Trends diskutieren und spannende Themen auf sehr persönliche Weise aufarbeiten“, skizziert Eric Weik die Geschichte hinter der Geschichte.

Sie haben eine Episode verpasst? Hier kurze ShowNotes der letzten Episoden:

Episode 20: New Learning - Wie geht (Weiter-)Bildung in Zukunft? (17.09.2020): Eric Weik im Gespräch mit Dr. Christina Rheinhardt, Kanzlerin der Ruhr-Universität Bochum, und Kerstin Groß, Kompetenzfeldmanagerin im Kompetenzfeld Menschen stärken der IHK Mittleres Ruhrgebiet und hier bei uns zuständig für das BildungsCentrum BIC der IHK.

Episode 19: Bewegungskunst in bewegenden Zeiten! Wie Bochums „Streetsylisten“ in die Zukunft schauen! (10.09.2020): Im Gespräch mit Christian Eggert, Günder der Agentur DACAPO Kultur Offensiv! und Macher von URBANATIX, dem Festvial-Highlight im Ruhrgebiet.

Episode 18: Wann hat der Tunnel ein Ende? (03.09.2020):- Moderator Eric Weik spricht mit Yvonne Bouguila, Mitglied der Vollversammlung der IHK Mittleres Ruhrgebiet und Inhaberin des „Allround Werbeservice“ sowie Christian Werner von „SnL Event“ über die Sorgen und Ängste der Unternehmer in einer Zeit der völligen Planungsunsicherheit. Und darüber, welche Maßnahmen sich die Unternehmer, die bisher aus verschiedenen Gründen ‚durchs Raster gefallen‘ sind, wirklich wünschen würden.

Episode 17: Herr Müntefering sieht fern! (27.08.2020) - Kerstin Groß im Gespräch mit Franz Müntefering, der in 50 Jahren politischer Arbeit diverse Ämter auf regionaler bis Bundesebene bekleidete. Wie erlebt der ehemalige Vizekanzler die aktuelle Situation und die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, welche Entwicklungen sieht er kritisch oder positiv? Wie muss es weitergehen? Und was macht man eigentlich als Politiker „a. D.“?

Episode 16: bochum punkt cool", oder: Wie bloggt man in Corona-Zeiten und worüber lohnt es sich? (21.08.2020): Unter dem Titel „bochum punkt cool - es gibt nur cool und uncool und wie man sich fühlt“ bloggt Dirk Krogull schon seit vielen Jahren über sein Leben und seine Stadt. Der studierte Theater-, Film und Fernsehwissenschaftler hat 25 Jahre lang als Redakteur bei coolibri gearbeitet.  Wie blickt jemand wie er – der stetig unterwegs ist - auf diese, seine Stadt in Zeiten von Corona? Was vermittelt er seinen Followern –den über 1.600 Abonnenten auf Facebook und bei Instagram? 

Episode 15: Ausbildung bei und mit der IHK (14.08.2020): Wie können Schüler und Betriebe für das Konzept Ausbildung begeistert werden? Was spricht heute noch für eine duale Ausbildung gegenüber einem Studium? Über diese und weiterführende Fragen spricht Eric Weik mit Kerstin Groß, unserer Kompetenzfeldmanagerin des Kompetenzfelds Menschen stärken sowie Nethula Paramanathan, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet.

Episode 14: Im Homeoffice Virus-frei bleiben! In Bochum hat man auch "remote" die IT-Sicherheit im Griff! (07.08.2020) Welche Sicherheitsrisiken entwickelten sich durch die "Flucht ins Homeoffice" und welchen Einfluss hat der Mitarbeiter allgemein selbst darauf? Was sollte man aus Arbeitgebersicht klären? Und was sollte man schon vorbereiten, bevor die Mitarbeiter wieder ins Büro zurückehren? Darüber spricht Eric Weik in dieser Episode mit Tim Berghoff, Security Evangelist bei G DATA CyberDefense AG. 

Episode 13: Endlich ausgelernt! - Ausbildung und Prüfung in Corona-Zeiten und danach (31.07.2020) Darüber spricht Eric Weik mit Johannes Kohtz-Cavlak, Schulleiter des Alice-Salomon-Berufskollegs in Bochum, welches sowohl als schulischer Partner in der dualen Ausbildung als auch als Ausbildungsinstitut für rein schulische Ausbildungsberufe in den Bereichen Ernährung, Erziehung, Gesundheit und Sport tätig ist.

Episode 12: Innovation by Azubi? Innovationen im Unternehmen voranbringen mit Azubis - Wie kann das funktionieren? (24.07.2020) Um Innovationen im Unternehmen voran zu bringen, da braucht man erfahrene Experten!“ Und: „Azubis, die müssen erst einmal alles von der Pike auf lernen!“ Oder etwa doch nicht? – Wir sprechen heute mit einem Unternehmen, das sich von dieser Denkweise verabschiedet hat und inzwischen einen anderen Weg geht. Darüber spricht Moderator Eric Weik mit Jochen Schneider, Geschäftsführer der ehm GmbH aus Witten sowie mit Dr. Wolf-Christian Strotmann, dem Innovationsberater und Mit-Entwickler des Konzeptes.

Episode 11:  AbgeHANDELt?! - Zwingt das Coronavirus den Innenstadt-Handel jetzt endgültig in die Knie? (17.07.2020) Oder führt die Situation jetzt erst recht dazu, dass alte Muster abgelegt und neue Kräfte frei werden? Darüber spricht Eric Weik in dieser Episode mit Marc Mauer, Geschäftsführer und Inhaber von Juwelier Marc und Juwelier Mauer in Bochum und Vorstand der IBO - Initiative Bochumer City e.V. sowie mit Alexander Eiskirch, Geschäftsführer des Traditionsgeschäftes Eiskirch Mode und Maßarbeit und Vorstand der Bochumer Originale e.V..

Episode 10: Ehrenamt - Mehr als nur eine Urkunde!  (10.07.2020) Über 1.100 Ehrenämter werden aktuell allein in und um unsere IHK ausgeübt. Dennoch ist das Image des Ehrenamts in den letzten Jahren leider etwas angestaubt. Aber… Wo und wie kann die Tätigkeit echt bereichern? Was muss man tun, um mehr Menschen für Ehrenamt zu begeistern? Und wer entscheidet eigentlich darüber, wofür sich die IHK einsetzt? Darüber spricht Moderator Eric Weik mit Wilfried Neuhaus-Galladé, IHK-Präsident und Geschäftsführer der J.D. Neuhaus GmbH & Co. KG.

Episode 9: Welche Trends werden durch das Coronavirus gerade extrem getriggert? (03.07.2020) Die Wirtschaft und die Arbeit nach Corona / Covid19 wird nicht die gleiche sein wie vorher! Doch welche Trends sind gerade besonders beachtenswert? Im Gespräch mit Peter von Aspern, Director Trend Services bei der TRENDONE GmbH aus Hamburg und mit Christiane Auffermann, Mitarbeiterin der IHK Mittleres Ruhrgebiet und unsere „Frau für das Trendscouting“.

Episode 8: Abpfiff?! Profifußball und Fans in Corona-Zeiten ... (26.06.2020): Das Coronavirus hat auch für den Spielbetrieb im Profifußball massive Folgen. Wie geht es den Fans aktuell? Wie ist die Akzeptanz der Geisterspiele? Ist ein Geisterspiel langweiliger als sonst? Sieht man Leistungsabfälle nach der Pause und durch das Fehlen der Fangesänge als 12. Mann auf dem Platz? Darüber reden wir mit Dirk Michalowski, Fanbetreuer und seit 2003 im Dienst für den VfL Bochum!!!

Christian Eggert, Macher von URBANATIX, einem jährlichen Show-Highlight aus Streetstyle, Videokunst und Musik in unserer Region trifft ich zum Gespräch mit Moderator Eric Weik. Eggert berichtet über die aktuelle Situation und über die OPENSPACE Academy (OSA), die gegründet wird, um die »Moving Artists« von Morgen auszubilden.

Wieder eine spannende Episode - heute ab 13.00 Uhr auf allen Podcast-Kanälen und hier: https://bit.ly/FernSeherPlayer