12.11.2020

Fachkräftejourney: Formate im Übergang Schule-Beruf

geschrieben von Andrea Koch

Um den Traumjob oder das Traumunternehmen zu finden, haben wir sowohl Online- als auch Liveangebote für dich am Start.

Für alle, die sich für eine Ausbildung entscheiden und bereits konkret einen oder mehrere Berufe in die Auswahl genommen haben, gibt es Onlineportale, die über freie Lehrstellen informieren.

IHK-Lehrstellenbörse

In der Lehrstellenbörse kannst du direkt deinen Traumberuf eingeben und schauen, welche Unternehmen eine Ausbildung anbieten. Zusätzlich kannst du auch dein Stellengesuch anlegen und von den Unternehmen gefunden werden!

Bewerbernavigator - Matching for you!

Im Matching finden ausbildungsplatzsuchende Bewerber und Unternehmen, die freie Stellen anbieten, passgenau zusammen. Neben deinen Schulnoten und deinem Schulabschluß nehmen wir auch deine persönlichen und sozialen Kompetenzen in den Blick nehmen. Denn oftmals sind es nicht nur die Noten ("Hard Skills"), sondern vor allem die weichen Faktoren ("Soft Skills"), die darüber entscheiden, wer gut du zur Kultur eines Unternehmens passt.

Konkrete Ausbildungsplatzangebote unserer Matching-Unternehmen

In unserer Rubrik mit dem Titel "Wir hätten da was..." posten wir regelmäßig freie Ausbildungsplätze unserer Mitgliedsunternehmen, die in unserem Matching mitmachen.

Agentur für Arbeit

Auch die Agentur für Arbeit verfügt über eine Jobbörse, die Ausbildungsplätze in ganz Deutschland bereithält.

Neben diesen Stellenbörsen gibt es noch eine Menge regionaler und internationaler Lehrstellenportale wie z.B. meinestadt.de, Stellenanzeigen.de, aubi-plus.de, kimeta.de oder indeed.com.

—Andrea Koch

Azubi-Express auf der Cranger Kirmes

Wer sich lieber live (mit Musik und Action) informiert, sollte sich unseren Azubi Express auf der Cranger Kirmes in Herne anschauen und mitfeiern...

Der Festwagen wirbt für eine gleichnamige Homepage – www.azubi-express.de – auf der du noch freie Ausbildungsstellen aus dem IHK- und Handwerksbereich finden kannst.

Darüber hinaus bieten wir gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren (WJ) Mittleres Ruhrgebiet einen Bewerbungsmappen-Check an. Wer sich bei seinen Bewerbungsunterlagen unsicher fühlt, schreibt einfach eine Mail mit seinen Kontaktdaten an Sandra Janßen, janssen@netzn.ihk.de

Azubi Speeddating in Herne

Ein Liveformat ist unser erprobtes Azubi Speeddating in Herne. Unkompliziert und unbürokratisch können hier Kontakte zu Herner Unternehmen geknüpft werden. 

Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb NRW) beginnt bereits ab der Vorabgangsklasse, unterstützt beim Schulabschluss und begleitet in den ersten Monaten der Ausbildung. Während dieser Zeit kümmern sich die Berufseinstiegsbegleiterinnen und -begleiter vor allem um Fragen des Übergangs in die Berufsausbildung, helfen bei Bewerbungsunterlagen, bei der Vermittlung in Praktika und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Sie helfen auch bei der Bewältigung von persönlichen Problemen und unterstützen die jungen Menschen mit sozialpädagogischer Kompetenz.

Die Betreuung von Jugendlichen durch die Berufseinstiegsbegleitung NRW umfasst eine Betreuungszeit von 18 Monaten während der Schulzeit und bis zu 18 Monaten nach der Schulzeit.

Die Teilnahme ist kostenlos. Jugendliche und ihre Eltern können ihre Lehrerin oder Lehrer ansprechen, ob eine Teilnahme an der Schule möglich ist. Alle notwendigen Informationen gibt auch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Download

Flyer Berufseinstiegsbegleitung

646.49 KB

Ein besonderes Förderangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die auf dem Weg in die Ausbildung zusätzliche Hilfestellung benötigen. Nähere Informationen bekommst du in diesem beigefügten Flyer.

Herunterladen

Noch mehr zum Thema "Wie werde ich eine Fachkraft"?

Du möchtest noch mehr Informationen zum Thema "Wie werde ich eine Fachkraft?" im Mittleren Ruhrgebiet? Dann schau dich auf der Startseite unserer Fachkräftejourney um und finde weitere Angebote, die zu dir passen!