06.02.2020

Das Notfall-Handbuch für Unternehmer

geschrieben von Stefan Grave

Was passiert, wenn dem Chef etwas passiert......Risikovorbeugung und gute Nachfolgevorbereitung mit dem Notfall-Handbuch

Unfälle oder Krankheiten können jeden treffen. Es liegt daher auf der Hand, dass es in jedem Unternehmen einen Notfallplan geben sollte – geht es doch darum, den Betrieb vor unnötigem Schaden zu bewahren, sich selbst, die Unternehmerfamilie und die Arbeitsplätze abzusichern. 

Was aber genau ist zu tun? Welche wichtigen Informationen und Regelungen sollten in schriftlicher Form hinterlegt sein, damit das Unternehmen auch bei einem Ausfall des Chefs weiterhin funktionsfähig ist? Natürlich kann dies von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein. Es gibt aber Dinge, die sind zumindest für die meisten Betriebe gleichermaßen sinnvoll. Genau diese Punkte greift das IHK-Notfallhandbuch auf.

Um den Betrieb vor unnötigem Schaden zu bewahren, sollte jeder einen „Notfallkoffer” haben, der zum Beispiel mit Vollmachten, Vertretungsplan und einer Dokumentenmappe mit Bankverbindungen, Passwörtern und einem Testament gepackt ist. 

Gleichzeitig ist das Notfall-Handbuch eine sehr gute Grundlage für die Vorbereitung der eigenen Unternehmensnachfolge.

Das IHK-Notfallhandbuch soll Anregung, Orientierung und Werkzeug zugleich sein, um die wichtigsten Regelungen konkret umzusetzen.

Download

IHK-Notfallhandbuch

1.28 MB

Risikovorbeugung und Nachfolgevorbereitung für Unternehmer

Herunterladen