19.05.2022

VC Ruhr Vol. 3: Nach kurzem Schock eine super Veranstaltung

geschrieben von Julian Mikulik

Am Donnerstag den 12.05 ging das erfolgreiche Business Angel Format "VC Ruhr" in die dritte Runde.

Am letzten Donnerstag den 12.05 war es wieder soweit. VC Ruhr ging in die mittlerweile dritte Runde! Dabei gab es kurz vor der Veranstaltung nochmal einen kurzen Schock als wir davon erfuhren, dass auf der Königsallee eine Fliegerbombe entschärft werden musste und zwischenzeitlich dadurch die Königsallee weiträumig gesperrt wurde und der Bochumer HBF nicht mehr angefahren konnte.

Die Rotunde lag zum Glück außerhalb des Sperrradius und so konnte – zwar mit ein paar Minuten Verzögerung – die Veranstaltung planmäßig beginnen.

So haben sich schlussendlich fast 40 Unternehmer und Investoren eingefunden, um sich fünf spannende Start-ups aus den Bereichen Gesundheit, Immobilien, dem Freizeitsektor und der elektronischen Datenverarbeitung anzuschauen.

Ein Rückblick auf VC Ruhr 1 und 2

Doch den Beginn machte nach kurzer Begrüßung seitens Stefan Grave (Kompetenzfeldmanager Zukunft sichern, IHK Mittleres Ruhrgebiet) ein kurzer Rückblick auf vergangene VC Ruhr Veranstaltung.

Mit Fabian Sattelberger von der ThinkIng – Additive Technology GmbH und Eric Diederich von der ANTRIC GmbH kamen zwei Gründer zurück auf die Bühne, die bereits bei VC Ruhr 1 im Juni 2019 bzw. bei VC Ruhr 2 im September 2021 gepitcht hatten und beide jeweils auf der Veranstaltung einen späteren Investor finden konnten. In einem kurzen Interview mit Julian Mikulik und Lea Wegmann von der IHK Mittleres Ruhrgebiet gaben die beiden Gründer spannende Einblicke in die Zeit nach ihren VC Ruhr Auftritten und wie es Ihnen bzgl. Investoren und ihrer Start-up Entwicklung im weiteren Zeitablauf ergangen ist.

Aus sechs mach vier mach fünf

Im Anschluss daran durften sich direkt die fünf neuen Start-ups in 10-minütigen Pitches mit anschließender Fragerunde präsentieren. Durch die Pitches moderierte Judith Mertens von der NRW.BANK. Die NRW.BANK ist seit der ersten VC Ruhr Veranstaltung starker Partner dieses Formats und ist für die Start-up Auswahl im Vorfeld zuständig.

Dabei sollten eigentlich sechs Start-ups sich an diesem Abend präsentieren, doch Corona sollte hier kurzfristig noch am gleichen Tag zwei Start-ups zur Absage zwingen. Jedoch konnte die NRW.Bank kurzfristig ein Start-up nachnominieren.

Intensive Gespräche beim Get Together

Im Anschluss an die Pitches kam es dann standardmäßig wieder zum Get Together. Bei einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken bei schönstem Wetter konnten dann die Gründer und die Unternehmer/Investoren im Barbereich oder im Biergarten der Rotunde zusammenfinden, sich kennen lernen und über mögliche Kooperationen und Beteiligungen sprechen.

Alles im allen ist dieses Format wieder sehr gut angekommen und es sieht nicht schlecht aus, dass auch in dieser Runde das ein oder andere Start-up darüber einen Investor finden wird.

Deswegen wird dieses Format auch weiter fortgesetzt und auch der neue Termin steht bereits fest: Am Donnerstag den 26.10.2022 geht es dann mit VC Ruhr Vol. 4 in die nächste Runde.

Sie sind ein Start-up und haben auch Interesse sich einmal im Zuge der VC Ruhr Veranstaltung zu präsentieren? Oder Sie sind ein etablierter Unternehmer und/oder Investor und haben Spaß daran mit Start-ups zusammen zu kommen und in diese ggfs. sogar zu investieren? Dann melden Sie sich einfach bei uns!