12.12.2018

Kompetenzfeld Menschen stärken

geschrieben von Thomas Gdanietz

Das Kompetenzfeld „Menschen stärken“ will genau das: Menschen stärken. In den Unternehmen, oder junge Menschen auf ihrem Weg in die Ausbildung, durch die Ausbildung und auf ihrem weiteren beruflichen Karriereweg.

Das Thema Ausbildung ist die Kernkompetenz einer IHK, das Thema Weiterbildung ist in der Welt 4.0 unverzichtbarer Baustein für jeden Einzelnen.Unsere Kernthemen haben deshalb folgende Überschriften: Arbeit 4.0, Ausbildung, Weiterbildung, Personal, Organisation, Wirtschaft-Schule, Übergang Schule-Beruf, Matching, Unternehmensnachfolge, Diversity, Nachhaltigkeit, Wirtschaft-Wissenschaft, Wirtschaft-Kammer, Wirtschaftsjunioren.Wir sind Ansprechpartner für alle Akteure, die sich mit Aus- und Weiterbildung beschäftigen – und mit Personalentwicklung: Ausbildungsplatzsuchende! Studienaussteiger! Auszubildende! Ausbildungsbetriebe! Noch nicht ausbildende Betriebe! Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen und Lehrer, Studierende und Hochschulen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unternehmen – ob mit oder ohne Führungsverantwortung.Unsere Hauptaufgabe, auf die wir die meisten Ressourcen konzentrieren: Wir wollen Unternehmen für Ausbildung begeistern! Und ihnen gleichzeitig durch gezielte Beratung helfen, den richtigen Ausbildungsberuf anzubieten und zusätzlich den dafür passenden Auszubildenden zu finden. Wir sorgen dafür, dass Anbieter und Nachfrager zueinander finden. Darüber hinaus möchten wir eine Grundüberzeugung in die Unternehmen tragen: Personalentwicklung und Organisationsstruktur funktionieren nur mit Weiterbildung, Diversity und Nachhaltigkeit.Schließlich richten wir den Blick auf die Unternehmer, die Nachfolger suchen. Und auf die Hochschulen, deren Zusammenarbeit mit der Wirtschaft aus unserer Sicht deutlich intensiviert werden muss. Wir sind überzeugt: Wissenschaft und Wirtschaft müssen sich viel stärker gegenseitig thematisch befruchten. Und die Hochschulen müssen den Geist der unternehmerischen Selbstständigkeit viel stärker bei ihren Studierenden fördern. Dafür werben wir.